SEO-Freelancer gesucht?

Maximilian Bloch - Online Marketer und SEOSie haben einen akuten Bedarf im Bereich SEO? Nun, dann können Sie natürlich eine Stellenausschreibung anfertigen, viel Zeit mitbringen und auf das Beste hoffen.

Oftmals sprechen aber einige Punkte gegen die Festanstellung eines (weiteren) Mitarbeiters – besonders in diesem Bereich und Deutschland:

  • Für ein Projekt oder der Abdeckung eines akuten Bedarfs, ist die Gebundenheit durch einen Mitarbeiter in Festanstellung sehr stark.
  • Auch der frischste Wind flaut häufig ab und die ein objektiver, externer Blick auf die eigenen Produkte ist nur schwer zu erhalten. Analog verhält es sich mit dem Know-How.
  • Eine kurzzeitige Skalierung ist nicht möglich – erst recht, wenn die künftige Entwicklung noch nicht in Stein gemeißelt ist.
  • Die Fortzahlung von Gehalt ist auch bei Krankheit ebenso selbstverständlich wie Kündigungsfristen und Arbeitgeberanteile zur Sozialversicherung.

Ist der SEO-Freelancer die bessere Wahl?

Insofern sind Freelancer oftmals die bessere Wahl – aber… Hand aufs Herz… Ich war bereits für mehrere große Unternehmen in solcher Funktion tätig und habe somit auch einige „Freelancer-Kollegen“ einzuschätzen gelernt.

Nicht selten löste das Maß an Fachwissen bei mir pures Erstaunen aus. Allerdings nicht, weil dies in ausgeprägter Form vorhanden war. Ganz im Gegenteil: Oftmals fragte ich mich, wie man denn damit in eine solche Position kommt?

Insofern sollten Sie bei der Wahl Ihres nächsten Freelancers natürlich genau hinsehen und die richtigen Fragen stellen.

Haben Sie ein Inhouse-Team? Klasse! Dann lassen Sie doch diese am besten ein paar fachlich anspruchsvolle und einige, überhaupt nicht korrekt zu beantwortende, Fragen aufsetzen. (Inhouse-Mitarbeitern  bereitet dies übrigens oftmals große Freude.) Den Antworten können Sie anschließend sehr gut entnehmen, auf welchem Niveau sich der Dienstleister befindet und –  ebenfalls sehr wichtig – wie ehrlich er  in Bezug auf Dinge ist, welche er nicht beantworten kann.

Da ich mich ebenfalls auf eine kleine Herausforderung freuen würde, möchte ich Ihnen hiermit meine Tätigkeit Online Marketer im deutlichem Schwerpunkt auf SEO und technischem SEO anbieten.

Ihr SEO-Freelancer mit breitem Erfahrungsschatz

Die Suchmaschinenoptimierung & die Beratung in diesem Bereich sind für mich nicht nur meine Arbeit, sondern auch irgendwie mein Hobby und Leidenschaft. (So etwas liest sich in der Tat sehr oft. Allerdings ist dies bei der Hand voll wirklich sehr guter SEOs – mit einem Touch, der an eine leichte Form von Besessenheit erinnert – nicht lediglich eine Floskel.)

Trotz meines technisch stark ausgeprägtem Backgrounds, bin ich nicht ausschließlich auf die Technik fixiert. Über Content Marketing habe ich beispielsweise wissenschaftliche Arbeiten verfasst und bei der ABP lehre ich als Dozent den Umgang und die Integration von Prozessen der Suchmaschinenoptimierung in den redaktionellen Alltag. Generell steht bei mir stets die Wirtschaftlichkeit von Maßnahmen für den Kunden im Vordergrund und kein zwanghafter SEO-Perfektionismus.

Mehr Informationen zu meiner Person finden Sie hier.

Eine Vorort-Präsenz ist natürlich möglich und individuell verhandelbar.

Nehmen Sie hierzu doch einfach Kontakt auf!

Achtung: Freelancer ist nicht gleich Freiberufler ist schon gar nicht Gewerbetreibender

Für Sie noch relevant: Ich bin kein Freiberufler, sondern Gewerbetreibender. So bleiben Ihnen etwaige Probleme mit der Künstlersozialkasse erspart und Sie werden nicht mit den rechtlichen Einschränkungen von Freiberuflern konfrontiert. Beispiel: Sie benötigen dringend eine Vielzahl von Texten oder neue Domains? Ich kann mich auf ein großes Netzwerk an Dienstleistern stützen, mit welchen ich bereits viele Jahre arbeite, stützen. Diese Tätigkeiten  wären bereits „gewerblich“ und einem Freiberufler somit nicht erlaubt.

 

Kontakt
close slider

Ihr Name

Ihre Email-Adresse

Ihre Nachricht

 Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden.