Chiang Mai – SEO-Conference 2018 – Recap

Chiang Mai – SEO-Conference 2018 – Recap

Dieses Jahr wollten wir  etwas Abwechslung in unsere Konferenz-Tour bringen und entschieden uns für die Chiang Mai SEO-Conference in Thailand.

Hier findet ihr nun ein paar Eindrücke, Impressionen und Details zu den Unterschieden, verglichen mit deutschsprachigen Konferenzen.

Vorweg: Sympatisch, lustig & ein bisschen anders

Es war wirklich sehr lustig. Klar, was will man von Thailand auch anderes erwarten. Aber im Ernst – alle Menschen sind hier äußerst hilfsbereit, freundlich und schlichtweg sympathisch. Vor allem stach sehr positiv hervor: Keiner der Speaker hatte irgendwelche Allüren, war prätentiös, o. Ä. – eine Erfahrung, welche man auf deutschsprachigen Konferenzen definitiv nicht immer macht.  Das ist hier komplett anders und so kann es schon mal vorkommen, dass ein Speaker dir beim Schreiben des Recaps interessiert über die Schultern schaut. Und dabei sprechen wir von Personen, wie Charles Floate oder Matt Diggity also alles andere als unbekannte Persönlichkeiten. Hier könnte die deutsche Szene noch etwas dazulernen und sich eine Scheibe abschneiden.

Schwarz, schwärzer, Chiang Mai SEO-Conference

Weiterhin sehr auffällig: Hier laufen nur sehr wenige SEOs mit weißem Hut herum. Viel Blackhat, viel PBNs und die Google Webmaster Guidelines scheinen hier ohnehin eher als Kampfansage zu gelten – sehr gegenteilig zur deutschen Szene, in welcher sich zwischenzeitlich keiner „Linkbuilding“ sagen traut. Hier wird die Größe des eigenen Blognetzwerkes eher mit SEO-Qualität gleichgesetzt.

Viele gute Vorträge, aber auch viel Basic

Ein paar Infos zu einigen Vorträgen

Holly Starks – 10 Actionable Ways to Boost Your Video Marketing

Kurz und knapp: Guter Vortrag, da gute Youtube-SEO-Expertin. Allerdings hätte ich mir hier noch ein paar neue Tricks & Tipps gewünscht. Es war sehr solide, allerdings nicht viel Neues für mich dabei.

Tim Soulo – What You Need to Know About Backlinks in 2018

Ja, ahrefs war Sponsor – aber nachdem das auch der letzte Teilnehmer begriffen hatte, hätte es diesen Vortrag definitiv nicht gebraucht. Irgendwann habe ich diese viel zu offensichtliche Werbeveranstaltung einfach verlassen. Es wurden ausschließlich Screenshots von ahrefs gezeigt und ein „Vorteil“ nach dem anderen aufgezählt.

Dabei sin wir doch bereits Kunde von ahrefs! Und somit war dieser Vortrag für mich nicht nur leicht unsympathisch (ich mag diese Verkaufsveranstaltungen nicht), sondern auch ohne Nutzen. Also raus aus dem Saal und die Zeit an der Bar überbrückt.

Charles Floate – A Money Hat Masterclass

Charles war der Speaker, auf welchen ich mich am meisten gefreut hatte – einfach weil ich ihn für einen super SEO halte und gerne seine Beiträge lese. Selbstverständlich ist aber auch er  nicht wirklich oder ausschließlich „weiß“ unterwegs. „Nicht ganz weiß unterwegs“ ist hier evtl. etwas untertrieben, immerhin wurde Charles bereits zu acht Monaten Haft verurteilt, weil er die NASA gehackt hatte. 🙂 Damit geht er übrigens mit einer gehörigen Portion sympathischen Humor um.

Was mich dann etwas gewundert hat: Charles sprach wirklich nur ganz kurz NLP und sehr oberflächlich Word2Vec an. Schließlich frage er den randvollen Saal, wem diese Methoden/Libraries bekannt seien. Max Hitzler, Sergej Gerber und ich waren unter den lediglich ca. 5-6 Meldungen.

Anschließend hatten ich noch ein kurzes persönliches Gespräch mit ihm und es bleibt nur eines zu sagen: Cooler Typ!

Hier ein paar Eindrücke seines Vortrages

 previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Craig Campbell – Local SEO No Bullshit Tips and Tricks to Rank Locally

Leider war hier ebenfalls viel Bekanntes dabei. So wurde wohl in Summe bereits 250.000 Mal NAP in irgendwelchen Vorträgen angesprochen. Also durfte dies natürlich hier auch nicht fehlen. Weiter ging es mit typischer Local-Optimierung, Citations, etwas Werbung für citationsbuilder.com – und natürlich: PBN.  Hach, irgendwie schon echt sympathisch, die Jungs!

Ryan Stewart – 9 Critical SEO Lessons I´ve Learned in My Career

An dieser Stelle bemerkte ich erneut, dass nicht alle Vorträge von tiefer Fachlichkeit waren. Aber vielleicht war diese Session ja auch Einsteigern gewidmet.

Das fachliche Niveau der Community in Deutschland wirklich sehr hoch ist und letztlich musst du dich als Speaker ja stets auf dein Publikum einstellen. Ryan lieferte dabei eher „Basics“ ab.

Hier mal einige Punkte, Erwähnungen, Eindrücke, usw. Hierzu muss ich sagen, dass dies natürlich meine Interpretation und Wahrnehmung widerspiegelt. Vielleicht fanden es einige sogar ganz gut – mir brachte es allerdings eher weniger. Diese Dinge habe ich seinem Vortrag entnommen:

  • Search Console zeigt nun Zahlen… naja
  • TF-IDF ist ein Zaubermittel… naja
  • Er zeigte total viele Excel-Files mit URL-Listen und Seitenstrukturen
    • URLs groß- und kleingeschrieben… naja
    • In den Listen wurde http und https wild gemixt… naja
    • Wenigstens waren sie schön bunt… cool 🙂
  • Seine Keyword-Recherchen macht er mit ahrefs (!)… naja
  • Die Domain-Popularität scheint für für vieles verantwortlich zu sein… naja
  • Statement: „A Blogpost has to have a CTA“… naja

Dazu gibt es wirklich nicht viel mehr zu sagen, als ein „Naja“. Für mich war dies einer der Vortrag aus dem ich am wenigsten mitnehmen konnte – für Einsteiger war er aber vielleicht ganz gut geeignet. Diese hätte ich nur nicht unbedingt auf dieser Konferenz erwartet.

Matt Diggity – How to Crus Affiliate SEO: A Six Figure Flip Story

Matt brachte wirklich praktische und vor allem konkret anwendbare Tipps und ging dabei auf Dinge ein, wie:

  • Wie gehe ich mit Keyword-Kannibalisierung um
  • Vorgehen beim Optimieren einer gekauften Seite
  • Natürlich PBNs („Use high-power PBNs“, „Nudge keywords to #1“ wen

 

 previous arrow
next arrow
Slider

Das vorläufige Resümee – ein paar Vorträge kommen noch

Mehr Werbung in den Vorträgen, Niveau generell nicht so hoch wie erwartet – aber ultra-sympathisch – und sehr schwarz. Hiervon können wir uns noch eine Scheibe abschneiden!

Und nun einige Fotos, welche den Style der SEOs hier ganz gut zusammenfassen

Hier finden sich noch weitere Fotos der Konferenz.

Hier noch ein Video zum Veranstaltungsort der Chiang Mai SEO Conference 2018

 

Chiang Mai – SEO-Conference 2018 – Recap
5 (100%) 1 vote

Über den Autor

Max

1 Kommentar bisher

Chiang Mai SEO Conference Recap: Join the dark side » GuyMax.deEingestellt am10:06 am - Nov 11, 2018

[…] Matt Diggity who organized a great event – see you next year, it was a pleasure to attend! Read another recap from Max, Owner of the […]

Schreibe eine Antwort

Sie sind momentan offline - allerdings können Sie diese Website trotzdem größtenteils nutzen