SEO & selber? Warum Grundlagen so wichtig sind und wo man sie findet

SEO & selber? Warum Grundlagen so wichtig sind und wo man sie findet

Eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung erfordert einige wichtige Voraussetzungen: Viel Erfahrung, Freude am Experimentieren und Lernbereitschaft.

Nicht nur für Personen, welche sich selbst SEO schimpfen, ist dies relevant! Leider gibt es in der – langsam in Richtung Professionalisierung steuernde – Szene, noch immer ein übles Maß an schwarzen Schafen.

Nicht jeder SEO ist ein guter SEO – ein Grundverständnis hilft und schützt

Dort werden Versprechungen aus der Luft gegriffen, mit Backlinks um sich geworfen und sofern der Ort nicht mindestens 18 Mal im Text vorkommt – ist das ganze Ding „nicht optimiert“. Was der User will, ist auch komplett egal, wichtig ist, dass ein steigender Sichtbarkeitsindex im teuer verkauften Reporting genannt werden kann. Und wenn dieser nicht steigt? Dann findet sich schon eine Alternative. Anzahl der Top-100 Rankings?  Die Anzahl von rankenden 3-Wort-Kombinationen? Oder einfach die steigende Anzahl indexierter Seiten bzw. Dubletten.

Ein grundsätzliches Verständnis davon, was der SEO- oder Online Marketing-Dienstleister für das bezahlte Geld tut, ist also in keinem Fall verkehrt und kann im schlimmsten Fall sehr nützlich sein.

Individuelle Seminare – auch als Einzelkämpfer oder nur für große Unternehmen?

Individuelle Seminare sind dabei eine sehr tolle Sache, da sehr nahe am Bedarf & Wissensstand gearbeitet werden kann. Gerade bei Unternehmen mit mehreren Online-Akteuren oder Verbände, welche ein „Online-Schicksal“ teilen, haben wir mit dem Angebot von Schulungen, Seminaren  & Workshops sehr gute Erfahrungen gemacht  und positives Feedback gesammelt.

Aber auch Einzelkämpfer haben mittlerweile sehr gute Möglichkeiten, sich entsprechend weiterzubilden und so gleich einen großen Teil von SEO-Arbeiten auf eigene Faust richtig zu machen. Ein grundlegendes Verständnis erleichtert außerdem Kommunikation – und oftmals kann sich sogar das oben erwähnte Reporting geschenkt werden, da zumindest die Interpretation der meisten Ergebnisse eines gut eingerichteten Tracking-Tools keine Unmöglichkeit mehr darstellt.

Gibt`s das auch in kostenlos?

Fast. Als ein interessantes (kostenfreies) Angebot der Wissensvermittlung hat sich inzwischen auch der OMT hervorgetan. Hier finden sich mittlerweile eine ganze Masse an aufgezeichneten Webinaren von Personen, deren Namen man häufig auch auf den Line-Ups renommierter SEO-Konferenzen wiederfindet.

Da das Angebot hinsichtlich fachlicher Tiefe variiert, bietet sich damit beispielsweise auch die Gelegenheit der Vorbereitung für ein bezahltes Seminar. So lässt sich dessen Nutzen meist noch einmal stark steigern. Um anschließend auf dem Laufenden zu bleiben, bietet sich die Teilnahme an den anstehenden, ebenfalls kostenlosen, Webinaren an.

Aus welchen Quellen habt ihr denn bisher das meiste mitgenommen? Auf eure Meinung bin ich gespannt!

Über den Autor

Max

Schreibe eine Antwort